Drei junge Musiker, die sich gemeinsam auf die Reise machen. Im Gepäck? Eine gehörige Portion Mut, Abenteuerlust und Risikofreude. Die Weggefährten? Ereignisreiche Kompositionen und ausschweifende Improvisationen.

Den Blick fürs Wesentliche verlieren die drei dabei nie. Komplexe harmonische und rhythmische Muster werden verbunden durch lyrische Melodien und eingängige Motive, Zusammenspiel und Dynamik erschaffen Atmosphäre und Raum. Mal fühlt man sich umarmt von warmen Sounds, fast schwerelos, dann findet man sich wieder inmitten eines Wirbelsturmes. Oben und unten sind vertauscht, der Rausch der Geschwindigkeit dröhnt in den Ohren. Taumelt man in die Stille zurück, zeichnen flüsternde Zwiegespräche der Instrumente Bilder einer verzauberten Welt.

So wie „Larus“, die Silbermöwe, die verschiedensten Landschaften überfliegt, so tragen uns auch Mareille Merck, Florian Bolliger und Janic Haller mit ihrer Musik über belebte Strände, weite Felder, felsige Küsten und die eine oder andere einsame Insel.

WhatsApp Image 2019-02-26 at 20.37.04 - Kopie (2).jpeg

Mareille Merck
Gitarre, Komposition

WhatsApp Image 2019-02-26 at 20.37.04 - Kopie (3).jpeg

Florian Bolliger
Kontrabass

WhatsApp Image 2019-02-26 at 20.37.04.jpeg

Janic Haller
Schlagzeug